Logo
 

NEUE PRÜFUNGSFRAGEN ab 1.11.2017

 

CD wie folgt updaten:

 

1. Lernprogramm öffnen

2. Impressum

3. Hilfe

4. Update installieren

5. Fragenstand kontrollieren (1.11.2017)

 

 

Online TAN updaten:

 

Bitte im Büro Bescheid geben – wir erledigen das für euch!

Ab 1.11.2017 werden die Fragen automatisch aktualisiert!

_______________________________________________________________

 

NEU seit 1.3.2017

Die Moped-Ausbildung kann frühestens 2 Monate vor dem 15. Geburtstag begonnen werden!

_______________________________________________________________

Änderungen seit 1.7.2017

 

Ab dem 1. Juli 2017 dauert die Probezeit für jeden Fahranfänger künftig drei Jahre ab Erteilung der Lenkerberechtigung. Das gilt nun auch für L17-Fahranfänger.

 

Die Probezeit verlängert sich nun auch um ein Jahr, wenn ein Lenker wegen der Benützung eines Mobiltelefons beanstandet wird. Zudem wird kostenpflichtig nachgeschult, informiert der ÖAMTC.

 

_______________________________________________________________

Änderungen seit 1.12.2016

 

Führerscheinklasse B – Vollausbildung

Die Hauptschulung war bisher in „X-Fahrlektionen“ angegeben!

Nun besteht die Hauptschulung aus mind. 6 Fahrlektionen!

In Summe also 18 Fahrlektionen bei B Vollausbildung!

 

Die Nachtfahrt wird grundsätzlich in der Fahrschule absolviert - außer bei denen, die zusätzlich Übungsfahrten absolvieren - diese können auch im Zuge der privaten Ausbildung die Nachtfahrt fahren.

 

Führerscheinklasse B Dual (§122)

Die Nachtfahrt kann nun auch in der privaten Ausbildung gefahren werden.

Bei denen, die die Nachtfahrt in der Fahrschule absolvieren möchten, ändert sich nichts. Die Nachtfahrt muss jedoch am Fahrtenprotokoll festgehalten werden.

 

_______________________________________________________________

 

 

BEFRISTUNG DER FÜHRERSCHEINE

Ab 19. Jänner 2013 ausgestellte Führerscheine für die Klassen AM, A1, A2, A, B und BE sind nur mehr 15 Jahre gültig, die Lenkberechtigung selbst wird auch künftig unbefristet erteilt.