Logo
 

B Dual §122

Hallo lieber Führerscheinanwärter!

Die B Dual-Ausbildung kann man mit 17,5 Jahren beginnen.

 

Der Ablauf:

Theorieausbildung:

32 Unterrichtseinheiten (16 Module: G1-G10 + B1-B6)

Theorie-Einweisung für Begleiter

 

Danach geht’s auch schon zur Theorieprüfung – davor muss man die Garantieprüfung positiv abschließen!

 

Praxisausbildung:

6 Fahrlektionen (Vor- u. Grundschulung)

1000 KM Übungsfahrten mit Begleiter (Hauptschulung)

1 Beobachtungsfahrt (in der Fahrschule m. eig. Auto + Begleiter)

5 Fahrlektionen (Autobahnfahrt, Nachtfahrt, Perfektionsschulung, Prüfungsvorbereitung)

 

Wenn du die Mindestschulung erledigt hast, dann bitte im Büro Bescheid geben.

Ein Gang zur BH ist nicht mehr nötig – die Bewilligung wird dir per Post nach Hause geschickt. Dann geht's los mit den 1000 KM Übungsfahrten!

Mindestschulung:

  • 4 Module (Theoriekurs)
  • 6 Fahrlektionen
  • Theorie-Einweisung f. Begleiter
  •  

    WICHTIG: Bitte vom Zulassungsbesitzer des Autos eine Einverständniserklärung schreiben lassen, dass Schüler + Begleiter mit seinem Auto die Übungsfahrten + Praxisprüfung fahren dürfen! Ohne diese Einverst. wird die Praxisprüfung vom Fahrprüfer nicht abgenommen!

     

    Die Praxisprüfung kann ab dem 18. Geburtstag absolviert werden.

     

    Folgende Dokumente brauchen wir zur Anmeldung:

  • Geburtsurkunde (Kopie)
  • 2 Passbilder (EU-Norm)
  • Erste Hilfe Ausweis (Kopie)
  • Arztgutachten/Führerscheinuntersuchung (nicht vom Hausarzt)
  • Antrag für Übungsfahrten
  •  

    Viel Spaß bei deiner Ausbildung wünscht das Höglinger Team!